Die ERP Sage 100 Produktion ist ein Zusatzmodul

Ihre Produktion – funktionsstark, nahtlos integriert und maximal flexibel

Das ERP Sage 100 Produktion Zusatzmodul verfügt über eine konsequente Branchenorientierung und eine anpassbare Systemarchitektur, die speziell für die besonderen Bedürfnisse  der mittelständischen Fertigungsindustrie entwickelt wurde und sich perfekt in Ihre Arbeitsprozesse integrieren lässt.

ERP Sage 100 Produktion im Überblick:

Sicher planen

Betriebs­daten­­­erfassung (BDE)

Kunden­­zufrieden­heit ein­kalkulieren

Frühzeitig Abweich­ungen erkennen

Die grafische Ressourcen­planung stellt den benötigten Kapazitäten auf einen Blick die verfügbaren Kapazitäten Ihrer Ressourcen gegenüber.

Die PC-gestützte, beleglose Erfassung von Auftrags­zeiten und Material­entnahmen via Barcode sowie die Erfassung von geplanten wie ungeplanten Arbeits­gängen und Material­entnahmen erhöhen die Planungs­sicherheit.

Mit dem Produkt-Konfigurator können Sie auch Sonder­wünsche umsetzen, ohne dass die Kosten außer Kontrolle geraten.

Durch die mitlaufende Kalkulation sind Sie immer im Bild und können rechtzeitig gegensteuern, falls die Wirtschaft­lichkeit nicht gewährleistet ist.

Nie wieder Engpässe

Termin­­überschreit­ungen verhindern

Stressfrei fremdfertigen lassen

Projekt­fertigung einfach gemacht

Fertigungs­aufträge lösen automatisch den Material- bzw. Bestell­bedarf aus für mehr Zuverlässigkeit in der Disposition und effizientere Fertigungs­prozesse.

Detaillierte Fertigungs­auftrags­übersichten informieren Sie über den aktuellen Fertig­stellungsgrad Ihrer Aufträge. So behalten Sie stets den Überblick über ihre Produktions­prozesse.

Das Fremd­fertigungsmodul steuert die Fremdvergabe von Aufträgen und überwacht den Material­bestand beim Lieferanten – für maximale Kontrolle über die Lieferkette.

Mithilfe des Moduls Projektfertiger haben Sie Ihre Projektkosten im Griff, steuern Ihre Projekte sicher und verhindern Engpässe sowie Termin­überschreitungen.

Sicher planen

Die grafische Ressourcen­planung stellt den benötigten Kapazitäten auf einen Blick die verfügbaren Kapazitäten Ihrer Ressourcen gegenüber.

Betriebs­daten­­­erfassung (BDE)

Die PC-gestützte, beleglose Erfassung von Auftrags­zeiten und Material­entnahmen via Barcode sowie die Erfassung von geplanten wie ungeplanten Arbeits­gängen und Material­entnahmen erhöhen die Planungs­sicherheit.

Kunden­­zufrieden­heit ein­kalkulieren

Mit dem Produkt-Konfigurator können Sie auch Sonder­wünsche umsetzen, ohne dass die Kosten außer Kontrolle geraten.

Frühzeitig Abweich­ungen erkennen

Durch die mitlaufende Kalkulation sind Sie immer im Bild und können rechtzeitig gegensteuern, falls die Wirtschaft­lichkeit nicht gewährleistet ist.

Nie wieder Engpässe

Fertigungs­aufträge lösen automatisch den Material- bzw. Bestell­bedarf aus für mehr Zuverlässigkeit in der Disposition und effizientere Fertigungs­prozesse.

Termin­­überschreit­ungen verhindern

Detaillierte Fertigungs­auftrags­übersichten informieren Sie über den aktuellen Fertig­stellungsgrad Ihrer Aufträge. So behalten Sie stets den Überblick über ihre Produktions­prozesse.

Stressfrei fremd­fertigen lassen

Das Fremd­fertigungsmodul steuert die Fremdvergabe von Aufträgen und überwacht den Material­bestand beim Lieferanten – für maximale Kontrolle über die Lieferkette.

Projekt­fertigung einfach gemacht

Mithilfe des Moduls Projektfertiger haben Sie Ihre Projektkosten im Griff, steuern Ihre Projekte sicher und verhindern Engpässe sowie Termin­überschreitungen.

Fertigungssteuerung

  • Vorwärts- und Rückwärtsterminierung
  • Individuell gestaltbare Fertigungsbelege
  • Konfigurierbare Fertigungsauftragsübersicht
  • Just-in-time-Terminierung
  • Drilldown für Detailinformationen
  • Produktionsvorschläge auf Basis verschiedener Dispositionsparameter
  • Zusammenfassen oder Splitten von Aufträgen
  • Integrierte Materialdisposition
  • Anzeige von Engpass-Positionen (Material und Kapazität)
  • Machbarkeitsauskunft mit farblicher Warnfunktion
  • Mehrmaschinenbelegung

Ressourcenliste

  • Alles auf einen Blick: Materialien, Arbeitsgänge etc.
  • Grafische Visualisierung der Baumstrukturen
  • Drill-down für direkte Verzweigung in die Stammdaten
  • Erzeugung von Druckbelegen wie
    – Strukturstückliste
    – Mengenstückliste
    – Baukastenstückliste
    – Teileverwendungsnachweis
  • Struktur und Teileverwendung
  • Kapazitätsgruppen und Arbeitsplätze

CAD-Schnittstelle

  • Durchgängiges Konzept von der Konstruktion über die Disposition bis hin zur Fertigung
  • Keine Doppelerfassung nötig
  • Vermeidung von Fehlern bei der Stücklistenanlage
  • Beliebige CAD-Systeme integrierbar
  • Automatisierter Stücklistenabgleich bei Konstruktionsänderungen im CAD-System

Simulation

  • Aufruf direkt aus Angebot/Auftrag
  • Rückwärtsterminierung mit Starttermin-Ermittlung
  • Aufzeigen von Engpässen im Bereich des Materials und im Bereich der Arbeitsplätze
  • Vorwärtsterminierung mit Engpassbereinigung und Beachtung der Materialverfügbarkeit
  • Automatische Lieferterminermittlung und Übergabe in Angebot oder Auftrag
  • Bestehende Fertigungsaufträge können verschoben und geprüft werden
  • Eine Fortschrittsanzeige stellt über mehrere Hierarchiestufen den Grad der Fertigstellung eines Produktes dar

Kalkulation

  • Übersichtliche Vorkalkulation einer Ressourcenliste
  • Kalkulation einzelner Baugruppen
  • Mitlaufende Nachkalkulation
  • Verwendung von Kalkulationszuschlägen, zum Beispiel:
    – Beschaffungszuschläge
    – Fertigungszuschläge
    – Fremdarbeitszuschläge
    – Verwaltungszuschläge
    – Gewinnzuschläge
  • Detailauskunft zu den Kosten jeder Fertigungsstufe
  • Direkte Modifizierung der Kalkulationssätze
  • Erweiterte Kalkulation
    – Frei definierbares Kalkulationsschema
    – Batchkalkulation mehrerer Artikel
    – Zurückschreiben der Kalkulationsergebnisse

Betriebsdatenerfassung

  • Integriertes BDE Grundmodul
  • PC-gestützte Erfassung von Auftragszeiten und Materialentnahmen
  • Sichere Erfassung durch Barcode
  • Erfassung von geplanten wie auch von ungeplanten Arbeitsgängen
  • Erfassung von geplanten und ungeplanten Materialentnahmen, inkl. Chargenangabe
  • Anbindung von Terminals beliebiger Hersteller
  • Beleglose Material- und Auftragszeiterfassung direkt am Bildschirm

Fremdfertigung

  • Abwicklung der Fremdfertigung mit dem Bestellwesen
  • Erzeugung von Fremdfertigungsvorschlägen
  • Erstellen von Preisanfragen für die Auswärtsvergabe
  • Berücksichtigung von Materialbeistellungen
  • Automatische Lagerabbuchung der Beistellungen
  • Dynamisch erzeugte externe Lieferantenlager
  • Größere Termintreue durch Vorabbestellungen
  • Just-in-time-Terminierung der Auswärtsvergabe

Grafische Ressourcenplanung

  • Grafische Darstellung aller Ressourcen: Maschinen, Mitarbeiter, Fremdfertiger
  • Drill-down für Belegungsdaten
  • Darstellung der Abhängigkeiten
  • Grafische Darstellung der Kapazitätsauslastung
  • Integration der Rückmeldungen – farblich markiert
  • Sofortige Auswirkung auf Materialbedarf und Disposition
  • Drag & Drop-Verschiebungen inkl. Abhängigkeiten
  • Auftragsansicht

Projektfertigung

  • Materialdisposition direkt aus dem Projekt
  • Direktes Ausdrucken des Bedarfsverursachers auf den Einkaufsbelegen
  • Kennzeichnen von geänderten Stücklistenpositionen
  • Detaillierte Nachverfolgung von Änderungen einschließlich Änderungsindex
  • Integrierte Artikelschnellanlage für wachsende Stücklisten
  • Projekt- und Kostenträgerstruktur
  • Wachsende Stückliste mit flexiblem CAD-Import
  • Projektspezifische Material- und Kapazitätssicht mit integrierter Materialbeschaffung
  • Make or buy: flexible Auslagerung von Arbeitsaufträgen
  • Webbasierte Projektzeiterfassung
  • Integriertes Projektcockpit – jederzeit Überblick über Kosten, Erträge, Materialbedarfe
  • Vorwärts- und Rückwärtsterminierung
  • Individuell gestaltbare Fertigungsbelege
  • Konfigurierbare Fertigungsauftragsübersicht
  • Just-in-time-Terminierung
  • Drilldown für Detailinformationen
  • Produktionsvorschläge auf Basis verschiedener Dispositionsparameter
  • Zusammenfassen oder Splitten von Aufträgen
  • Integrierte Materialdisposition
  • Anzeige von Engpass-Positionen (Material und Kapazität)
  • Machbarkeitsauskunft mit farblicher Warnfunktion
  • Mehrmaschinenbelegung
  • Alles auf einen Blick: Materialien, Arbeitsgänge etc.
  • Grafische Visualisierung der Baumstrukturen
  • Drill-down für direkte Verzweigung in die Stammdaten
  • Erzeugung von Druckbelegen wie
    – Strukturstückliste
    – Mengenstückliste
    – Baukastenstückliste
    – Teileverwendungsnachweis
  • Struktur und Teileverwendung
  • Kapazitätsgruppen und Arbeitsplätze
  • Durchgängiges Konzept von der Konstruktion über die Disposition bis hin zur Fertigung
  • Keine Doppelerfassung nötig
  • Vermeidung von Fehlern bei der Stücklistenanlage
  • Beliebige CAD-Systeme integrierbar
  • Automatisierter Stücklistenabgleich bei Konstruktionsänderungen im CAD-System
  • Aufruf direkt aus Angebot/Auftrag
  • Rückwärtsterminierung mit Starttermin-Ermittlung
  • Aufzeigen von Engpässen im Bereich des Materials und im Bereich der Arbeitsplätze
  • Vorwärtsterminierung mit Engpassbereinigung und Beachtung der Materialverfügbarkeit
  • Automatische Lieferterminermittlung und Übergabe in Angebot oder Auftrag
  • Bestehende Fertigungsaufträge können verschoben und geprüft werden
  • Eine Fortschrittsanzeige stellt über mehrere Hierarchiestufen den Grad der Fertigstellung eines Produktes dar
  • Übersichtliche Vorkalkulation einer Ressourcenliste
  • Kalkulation einzelner Baugruppen
  • Mitlaufende Nachkalkulation
  • Verwendung von Kalkulationszuschlägen, zum Beispiel:
    – Beschaffungszuschläge
    – Fertigungszuschläge
    – Fremdarbeitszuschläge
    – Verwaltungszuschläge
    – Gewinnzuschläge
  • Detailauskunft zu den Kosten jeder Fertigungsstufe
  • Direkte Modifizierung der Kalkulationssätze
  • Erweiterte Kalkulation
    – Frei definierbares Kalkulationsschema
    – Batchkalkulation mehrerer Artikel
    – Zurückschreiben der Kalkulationsergebnisse
  • Integriertes BDE Grundmodul
  • PC-gestützte Erfassung von Auftragszeiten und Materialentnahmen
  • Sichere Erfassung durch Barcode
  • Erfassung von geplanten wie auch von ungeplanten Arbeitsgängen
  • Erfassung von geplanten und ungeplanten Materialentnahmen, inkl. Chargenangabe
  • Anbindung von Terminals beliebiger Hersteller
  • Beleglose Material- und Auftragszeiterfassung direkt am Bildschirm
  • Abwicklung der Fremdfertigung mit dem Bestellwesen
  • Erzeugung von Fremdfertigungsvorschlägen
  • Erstellen von Preisanfragen für die Auswärtsvergabe
  • Berücksichtigung von Materialbeistellungen
  • Automatische Lagerabbuchung der Beistellungen
  • Dynamisch erzeugte externe Lieferantenlager
  • Größere Termintreue durch Vorabbestellungen
  • Just-in-time-Terminierung der Auswärtsvergabe
  • Grafische Darstellung aller Ressourcen: Maschinen, Mitarbeiter, Fremdfertiger
  • Drill-down für Belegungsdaten
  • Darstellung der Abhängigkeiten
  • Grafische Darstellung der Kapazitätsauslastung
  • Integration der Rückmeldungen – farblich markiert
  • Sofortige Auswirkung auf Materialbedarf und Disposition
  • Drag & Drop-Verschiebungen inkl. Abhängigkeiten
  • Auftragsansicht
  • Materialdisposition direkt aus dem Projekt
  • Direktes Ausdrucken des Bedarfsverursachers auf den Einkaufsbelegen
  • Kennzeichnen von geänderten Stücklistenpositionen
  • Detaillierte Nachverfolgung von Änderungen einschließlich Änderungsindex
  • Integrierte Artikelschnellanlage für wachsende Stücklisten
  • Projekt- und Kostenträgerstruktur
  • Wachsende Stückliste mit flexiblem CAD-Import
  • Projektspezifische Material- und Kapazitätssicht mit integrierter Materialbeschaffung
  • Make or buy: flexible Auslagerung von Arbeitsaufträgen
  • Webbasierte Projektzeiterfassung
  • Integriertes Projektcockpit – jederzeit Überblick über Kosten, Erträge, Materialbedarfe

Jetzt Präsentation anfordern